Meine Frühlingsfavoriten 2020 | Mindset, blaue Smoothies & Schokokuchen

Meine Frühlingsfavoriten 2020 | Mindset, blaue Smoothies & Schokokuchen

Dieser Blogpost kann Provisionslinks beinhalten (mit * gekennzeichnet).

In diesem Post stelle ich dir meine Frühlingsfavoriten vor, die mich die letzten Wochen und Monate begleitet haben und mit denen ich mir meine Zeit zuhause gemütlich gemacht habe.

Der Frühling 2020 wird uns noch einige Jahre in Erinnerung bleiben. Zwischen all den News, dem Social Distancing und den Unsicherheiten hoffe ich, dass es dir körperlich (und mental!) gut geht. Ich hoffe, dass du den Frühling und die ersten warmen Tage nutzen und nach den düsteren Wintermonaten ein wenig Sonne und neue Energie tanken konntest.

Mindset

Der Frühling ist meine liebste Jahreszeit. Die Vögel zwitschern um die Wette, es ist tagsüber länger hell und das Wetter wird langsam besser. Mit den ersten Sonnentagen, steigt bei mir ganz von allein die Motivation, neue Dinge anzupacken, mehr auf meine Gesundheit zu achten, aktiver zu sein und morgens mit mehr Energie aus dem Bett zu springen.

Naja, dieses Jahr ist es ein wenig anders. Ich verbinge meine Zeit (wie die meisten Menschen) hauptsächlich im Haus und arbeite im Homeoffice. Obwohl ich die gesamte Situation schon sehr bedrückend finde, habe ich es die letzten Wochen auch sehr genossen, meine Zeit mal anderen Dingen zu widmen, ohne Make Up unterwegs zu sein, viel spazieren zu gehen, ausgiebig zu kochen und zu backen, mindestens 2x täglich Yoga zu machen (natürlich mit Mady) – und bin insgesamt erstaunlich produktiv gewesen.

Ich habe es endlich geschafft, das von allen gelobte Buch Das Café am Rande der Welt von John Strelecky * fertig zu lesen. Es ist ein sehr einfache Lektüre, die dazu anregt, über den Sinn des Lebens nachzudenken. Dabei ist das Buch so liebevoll, zugänglich und verträumt geschrieben, dass es sich besonders für Personen jedes Alters eignet, die sich vorher noch nie mit Persönlichkeitsentwicklung beschäftigt haben.

Tatsächlich haben wir gerade inmitten der Craziness auch die Chance, wortwörtlich unser Home zum Office zu machen und an Dingen in unseren vier Wänden zu arbeiten, die wir schon lange vor uns her schieben, anstatt ständig auf unsere Außenwelt zu reagieren. Wir können die Zeit zuhause dazu nutzen, die Aufmerksamkeit mal nach innen zu lenken und unseren Alltag zu überdenken.

Bin ich noch auf dem richtigen Weg? Lebe ich das Leben, das ich mir erträume? Bin ich zufrieden mit meinen Entscheidungen? Fühle ich mich wohl in meinem Zuhause? Umgebe ich mich mit Menschen, die mir gut tun?

Die Welt hat uns eine Pause von unserem gewohnten Leben verordnet und ich finde, die sollten wir nutzen! 🙂

Frühlings Food-Favoriten

Tempeh Rezept

Bio Tempeh Gyros von der Tempehmanufaktur

Irgendwie war ich von Tempeh nach den ersten Malen nicht so wirklich begeistert. Tempeh hat einen sehr einzigartigen Geschmack (irgendwas zwischen nussig und mild Camembert-artig), an den man sich ein wenig gewöhnen muss. Inzwischen liebe ich ihn! Vor Kurzem sind wir im Alnatura über Gyros-Tempeh gestolpert und haben ihn in letzter Zeit soo oft gegessen. Für ein schnelles Abendessen packen wir verschiedene Gemüsesorten (z.B. Kartoffeln, Rosenkohl, Brokkoli und Karotten) in unseren Dampfgarer und braten den Tempeh mit einer Zwiebel in der Pfanne an. Das ist ein sehr simples aber total leckeres, gesundes und nahrhaftes Abendessen! Auch in Wraps oder zu Nudeln schmeckt der Tempeh richtig genial. Ich mag ihn sogar einfach als Snack für zwischendurch, in der Pfanne angebraten und leicht gesalzen.

Schokokuchen-Backmischung von Biovegan

OMG, das ist wirklich der beste Schokokuchen aller Zeiten. Er ist vegan, glutenfrei und die Verpackung ist komplett kompostierbar. Man muss der Backmischung nur ein wenig Wasser und Öl hinzufügen, kurz vermischen und den Kuchen dann nur noch in den Ofen schieben. Einfacher geht’s nicht! Der Kuchen ist wahnsinnich saftig und schokoladig und er schmeckt nicht nach „Fertigkuchen“, wenn du weißt was ich meine. 😉 Ich habe gerne eine Packung auf Vorrat zuhause, falls ich schnell mal einen Kuchen backen möchte. Ich bekomme immer so viele Komplimente für den Kuchen und bisher hat noch niemand gemerkt, dass ich eine Backmischung verwendet habe!

Ocean Bowl von Wholey

Smoothies sind für mich ein fester Bestandteil von meiner Ernährung und ich trinke fast jeden Tag einen Smoothie zum Frühstück. Eigentlich finde ich es total unnötig, eine fertige Smoothie-Mischung zu kaufen, weil Smoothies wirklich schnell zubereitet sind. Aber ich war fasziniert von der blauen Farbe und finde den Geschmack wirklich einzigartig. Außerdem ist die Mischung praktisch, wenn es mal besonders schnell gehen muss und man nicht zu ungesundem Fast Food greifen möchte. Der Smoothie schmeckt fruchtig tropisch, nach Kokos und Ananas mit einer leichten Basilikum-Note. Die Mischung besteht aus 100 % reinen Zutaten und es sind keine synthetischen Inhaltsstoffe oder Farbstoffe zugesetzt. Die Farbe kommt ganz natürlich durch blaue Spirulina zustanden. Man kann die Mischung je nach zugegebener Wassermenge als Smoothie trinken oder in Eiscreme-Konsistenz als Bowl genießen.

Ingwershots

Ingwer Shots von Voelkel

Ich liebe liebe liebe Ingwer Shots. Sie sind super gesund, sehr belebend und wärmend. Gerade morgens nach dem Aufstehen macht die Schärfe richtig wach. Letztes Jahr habe ich mir selbst Ingwer Shots zusammengemixt aber nachdem ich die Voelkel-Shots entdeckt habe, war ich einfach zu faul. Am Anfang sind sie sehr scharf und brennen im Hals aber nach ein, zwei Tagen gewöhnt man sich wirklich dran und freut sich schon auf das Erlebnis. In einer Flasche sind 6 Shots und ich kann beide Sorten wirklich empfehlen.

Zitronenwasser

Das ist jetzt wirklich sehr banal aber in letzter Zeit liebe ich es, morgens nach dem Aufstehen ein Glas Zitronenwasser zu trinken. Dafür presse ich eine halbe Zitrone in ein Glas aus und fülle es mit Wasser auf (kalt oder heiß). Probier’s mal aus!

Spring Fashion Inspo

Ich habe die letzten Tage zuhause genutzt, um mal wieder meinen Kleiderschrank umzuorganisieren und meine Capsule Wardrobe zu entrümpeln. Ich habe einige Style-Videos auf YouTube geschaut um Inspirationen zu bekommen, wie ich alte Dinge aus meinem Kleiderschrank neu kombinieren kann und habe einige neue Outfit-Kombinationen entdeckt. Meine liebsten Fashion-Kanäle sind: The Anna Edit, Dearly Bethany und Ashley Brooke. Aber let’s be honest, im Moment bin ich hauptsächlich in Sportkleidung und Kapuzenpulli unterwegs. 😉

Lass mir gerne unter dem Blogpost einen Kommentar da und schreib mir von deinen Frühlingsfavoriten!

Deine Jane.

Transparenz ist mir wichtig. Bei den mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisionslinks. Wenn du auf einen Provisionslink klickst und etwas in dem Shop kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Dabei ändert sich für dich aber nichts am Preis. Ich freue mich natürlich sehr, wenn du über einen Einkauf meinen Blog unterstützen möchtest. Danke!!

Schreiben Sie einen Kommentar